CHRONOGRAFIK

Werke aus LICHT und ZEIT

Meine Begeisterung für moderne Fotografie und optische Phänomene führten mich an die Frage: "Können bewegte Dinge ohne ihre Umgebungen fotografisch abgebildet werden?" Figuren und Lichtänderungen stehen seither im Mittelpunkt meiner fotografischen Forschung. Nicht Retusche und Montage spielen dabei die entscheidende Rolle, sondern der Faktor ZEIT, den ich in spezieller Weise nutze. Entsprechend bezeichne ich diese Art der Fotografie als CHRONOGRAFIK. Mit ihr eröffnen sich neue fotografische Möglichkeiten der Darstellung, die ich in meinen Werken künstlerisch nutze, deren Potential jedoch weit darüber hinausgeht, insbesondere für die Visualisierung mechanischer Vorgänge "CHRONOGRAFIK-Tec". Mein fotografisches Werk entwickelt sich beständig weiter und umfasst mittlerweile mehrere eigenständige Gebiete. Neben der ursprünglichen CHRONOGRAFIK interessieren mich heute hyperrealistische Strukturen und plastische Illusionen.

 

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Art

CHRONOGRAFIK-Art

UNIKATE seit 2018

 

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Art

CHRONOGRAFIK-Light

Licht-Ernte

Gemälde aus Licht und Zeit

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Art

CHRONOGRAFIK-World

Schauspiel der ZEIT

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Tec

CHRONOGRAFIK-Tec

AKTIONEN im Focus

CHRONOGRAFIK-Werk-Zeug

Schon die "Alten Meister" waren bestrebt neue Techniken zu entwickeln um sie für ihre Werke zu nutzen. Was würden sie heute tun? In diesem Gedankenspiel befinde ich mich nicht allzuweit entfernt vom erfinderischen Geist der Kunst, wenn ich eigene Methoden der Bildgebung entwickle um Bewegungen, Lichtänderungen und Strukturen sichtbar zu machen. In der intensiven Auseinandersetzung mit Kamera, Licht, Zeit und Bildbearbeitung sind bemerkenswerte "Darstellungs-Methoden" entstanden, die ich im Folgenden vorstelle.

Meine Methoden resultieren auf ganzheitlichen Bildberechnungen, sie sind frei von willkürlicher Bildretusche, -montage und selektiven Einflussnahmen.

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Metallic

Human Pixel / 2018

Der digitalisierte Mensch – grafisch abstrahierte Figuren

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Metallic

METALLIC / 2018

Die Illusion plastischer Metalloberflächen – meine jüngste fotografische Methode.

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Struktur

STRUKTUR / 2016

Hyperrealistische Strukturen wie ein Kupferstich.

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Gold-Wasser

GOLD-WASSER / 2014

Wertvollstes Element – flüssiges Gold.

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Lichtform

LICHTFORM / 2012

Die Darstellung der "Reinen Oberfläche" – Eine neue Art der fotografischen Bildgebung.

hier sollte ein Bild zu erscheinen CHRONOGRAFIK-Relief

RELIEF / 2012

Die perfekte Illusion einer plastischen Oberfläche.

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK

CHRONOGRAFIK / 2009

Die Sichtbarmachung von Bewegung und Veränderung – meine erste Methode.

"Sein Werk ist in gewissem Sinne revolutionär, indem es neues Terrain entdeckt und die Kunst in eine unbekannte Richtung führt."
Zitat aus der Eröffnungsansprache von Dr. Birgit Rauschert, Kunsthistorikerin, 2017