MOTIVATION

Begeisterung für Fotografie und optische Phänomene standen am Anfang ...

 

Mein Interesse gilt den Randbereichen der visuellen Wahrnehmung, jenen Aspekten unserer Realität, die sich in den abgebildeten Szenerien erst bei längerer Betrachtung zeigen, wie langsame Lichtänderungen und Bewegtes in komplexer Umgebung.

 

Derartiges konnte bisher nur zusammen mit seiner Umgebung dargestellt werden. Ich möchte einen neuen Weg gehen, indem ich diese  Ereignisse aus ihrer Umgebung heraushebe und sie zur wesentlichen Aussage meiner Bilder werden lasse.

 

Dazu verknüpfe ich Stativ-Fotografie mit dem Faktor ZEIT und einer komplexen Bildbearbeitung. Diese Art der Bilderstellung bezeichne ich als CHRONOGRAFIK. Mit ihr eröffnen sich neue Möglichkeiten der Darstellung, die ich künstlerisch nutze.

 

Mein kreativer Einfluss richtet sich primär auf die Bildeigenschaften, wie Kontrast, Buntheit, Helligkeit Schärfe. Die Bildinhalte hingegen werden nicht manipuliert, sie verwandeln sich durch die ganzheitlichen Bildberechnungen und kommen in abstrahierter Form zum Vorschein. – Auf Basis unscheinbarer Bildeigenschaften entstehen neuartige und oft überraschende Resultate.

 

WERKZEUG  Beschreibung meiner Darstellungsmethoden


Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Art

GALERIE-XL

Thematische Komositionen

UNIKATE seit 2019

 

 

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Tec

CHRONOGRAFIK-Tec

Mechanische Aktivitäten kommen zum Vorschein

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Art

CHRONOGRAFIK-World

Schauspiel der Ereignisse

Hier sollte ein Bild erscheinen CHRONOGRAFIK-Art

CHRONOGRAFIK-Light

Licht-Ernte